Sparen und verdienen
Wer sich für diese Thematik interessiert, findet viele Hinweise zu folgenden Bereichen:

Unterschiede und mögliche Ersparnisse bei Kfz-Versicherungen

Die Preisspannen bei Autoversicherungen werden immer größer. Vor allem für Neukunden gibt es höchst attraktive Angebote. Die Folge: Ein Wechsel lohnt sich fast immer.
Immer mehr Versicherer bieten preiswerte Tarife im Internet an.

Wer auf massgeschneiderten Versicherungsschutz achtet, kann Geld sparen.
Wettbewerb bei den Versicherern beschert Autofahrern gute Chancen zum Sparen.
Nicht alle Autofahrer sind über Einsparmöglichkeiten informiert. Die Folge sind höhere Versicherungsbeiträge als nötig.
Für viele Autofahrer gibt es echte Schnäppchen. Das im Einzelfall günstigste Angebot zu finden, ist schwierig. Je nach Versicherung bestimmen viele Faktoren den Beitrag.

Für ein motorisiertes Fahrzeug ist die gesetzlich vorgeschriebene Haftpflichtversicherung abzuschliessen.
Diese Versicherung kommt für - mit dem versicherten Fahrzeug - Dritten zugefügte Personen-, Sach- oder Vermögensschaden auf.
Der Versicherungsschutz gilt für den Halter, den Eigentümer, den Fahrer sowie Beifahrer/Insassen.
Die Versicherung zahlt nicht, wenn
- das Fahrzeug zu einem anderen Zweck als angegeben verwendet wird,
- das Fahrzeug erhebliche Sicherheitsmängel aufweist,
- ein Unberechtigter gefahren ist,
- der Fahrer keinen gültigen Führerschein besitzt,
- wenn unter Einfluss von Rauschmitteln gefahren wurde oder
- wenn Schäden vorsätzlich herbeigeführt wurden.

Schäden am Eigentum des Versicherungsnehmers werden durch eine Teil- oder Vollkasko-Versicherung abgedeckt.

Die Teilkasko-Versicherung übernimmt Schäden am Fahrzeug durch u. a. Diebstahl, Feuer, unerlaubten Gebrauch durch Fremde, Glasbruch, unmittelbare Einwirkung von Sturm, Hagel, Blitzschlag, Überschwemmung, Kurzschluss oder Marderbiss und Wildunfallschäden ab.

Die Vollkasko-Versicherung übernimmt neben selbstverschuldeten auch (mut- oder böswillig) durch Dritte herbeigeführte Schäden (z.B. Kratzspuren) an Ihrem Fahrzeug. Eine Vollkasko lohnt sich im Übrigen nur für Neuwagen oder junge Gebrauchtfahrzeuge.

Höhe der Versicherungsbeiträge

Die Versicherungsbeiträge unterteilen sich in die gesetzlich vorgeschriebene Haftpflicht und die freiwilligen Kaskoversicherungen.

Bei der Berechnung der Beiträge spielen eine wichtige Rolle:
Die Typklasse des Fahrzeugs,
die Nutzungsart (privat oder gewerblich),
die Regionalklasse (abhängig von der Anzahl und Schwere der Unfälle im Zulassungsbezirk) und
Ihre schadensfrei gefahrene Zeit/Praxis.
Fahren Sie ein Jahr schadenfrei, werden Sie im darauffolgenden Jahr niedriger eingestuft.

Sie können eine Selbstbeteiligung festlegen. Damit zahlen Sie einerseits zwar niedrigere Beiträge, andererseits wird aber der entstandene Schaden am Ihrem Fahrzeug erst dann übernommen, wenn die Höhe der Selbstbeteiligung überschritten ist.

Die Höhe einer Versicherungsprämie wird auch noch von diversen Zuschlägen und Nachlässen beeinflusst.

Je nach Gesellschaft werden folgende Nachlässe bis zu 15 % pro Einzelkriterium gewährt:

Faktoren/Kriterien
Nähere Angaben
Einzel- bzw. Doppelgarage Das Fahrzeug wird nachts regelmäßig in einer abschließbaren Garage abgestellt.
Wohngebäude-Versicherung Wer eine solche besitzt, erhält einen Rabatt.
Jährliche Fahrleistung Wenigfahrer (bis 12.000 Km.) werden belohnt.
Nutzerkreis Pkw wird ausschließlich vom Versicherungsnehmer oder Ehe- bzw. Lebenspartner, die in häuslicher Gemeinschaft leben, gefahren.
Fahrzeugalter Für Neufahrzeuge gibt es einen Rabatt (Erstbesitzer).
Fahrzeugnutzung Die private Nutzung ist günstiger als eine - auch gelegentliche geschäftliche.
Berufsgruppe Bestimmte Berufsgruppen wie Bankangestellte, Ärzte, Ingenieure, Angehörige des Öffentlichen Dienstes.
Familienrabatt Versicherungsnehmer, die jüngere Kinder haben.
Treuebonus Versicherungsnehmer, die seit mehreren Jahren schadenfrei und ununterbrochen bei dem gleichen Unternehmen versichert sind.
Bahncard-Inhabern werden spezielle Tarife angeboten.
Wohnsituation Wer ein selbstbewohntes Haus besitzt, zahlt weniger.

Denken Sie beim Pkw-Kauf auch an die Folgekosten. Allein bei der KFZ-Versicherung lassen sich mehrere Hundert € sparen!!.
Vergleichen Sie Ihre bisherigen Versicherungskosten. Hier finden Sie einen Vergleichsrechner für Kfz-Versicherungen.
Auch hier erfahren Sie sofort die Höhe Ihrer Versicherungs-Prämie, per Mausklick.

Versicherungsgesellschaften erheben aber auch Zuschläge bis zu ebenfalls 15 % wie z. B. für:

Faktoren/Kriterien
Nähere Angaben
Fahrzeugnutzung Wird das versicherte Fahrzeug von mehreren Personen oder von Personen unter 23 Jahren gefahren.
Fahrzeugalter Fahrzeuge, die älter sind als 7 Jahre.
Jährliche Fahrleistung Vielfahrer zahlen einen Zuschlag.
Sonderausstattungen z. B. ein Navigationssystem .

Weitere Tipps:

Fahranfänger werden oft bei der Versicherung günstiger eingestuft, bei der ihre Eltern bereits einen Schadensfreiheitrabatt besitzen.
Manche Versicherungen gewähren einen Treue-Rabatt,
einen Nachlass für ein Fahrsicherheitstraining oder
bei Bestand mehrerer Versicherungen.

Bevor Sie sich für ein Fahrzeug endgültig entscheiden, sollten Sie sich Angebote mehrerer Versicherungen einholen. Manche Fahrzeuge sind unerwartet hoch eingestuft, so daß nach dem Kauf mit der neuen Versicherungspolice eine böse Überraschung ins Haus flattern kann.

Ein Wechsel in der Kfz-Versicherung ist jährlich (Stichtag: 30.11.!) oder bei jedem Fahrzeugwechsel möglich. Viele Autofahrer könnten einige Hundert Euro sparen durch einen Wechsel ihrer Kfz-Versicherung: Experten halten einen Wechsel für sinnvoll, da viele Versicherer ihre Beiträge gesenkt oder besondere Sparangebote entwickelt haben. Versicherungen können bei einem Fahrzeugwechsel oder zum Jahresende gekündigt werden, wenn die Kündigung bis zum 30.11. bei der Versicherung eingegangen ist.
Vielleicht können Sie Geld sparen mit diesem schnellen Online-Tarifrechner.

Wer einen Autounfall verschuldet, muss trotz einer bestehenden Versicherung zumeist einiges aus eigener Tasche zahlen, weil die meisten Versicherer dem Unfallverursacher den Schadenfreiheitsrabatt kürzen und den folgenden Jahresbeitrag erhöhen. Deshalb kann es sich lohnen, auf die Versicherungsleistung zu verzichten und die Rechnung selbst zu begleichen.
Ab welchem Grenzwert es sich lohnt, einen Haftpflicht- oder Vollkasko-Schaden selbst zu zahlen, können Sie jetzt mit dem Finanztest-Rechner bestimmen.

Absoluter Preiskampf der KFZ Versicherer - Wieder neue Tarife! Vergleichen Sie jetzt mit einem kostenlosen Onlinerechner Ihre KFZ Versicherung und sparen Sie bis zu 65% im Jahr! Jetzt kostenlos vergleichen.

Die günstige Autoversicherung und
eine Motorradversicherung.

nach oben


 

AllSecur


 

Kfz-Versicherung Tarifvergleich Button


 

Tarifcheck24.de - Versicherungen - Leadprogramm


 

Immobilien suchen Wohungen suchen


 

Gesetzliche Krankenkassen im Vergleich


 

Kfz-Versicherung


 

AXA Hausrat-Versicherung


 

Tarifcheck - Versicherungen


 

>Jetzt wechseln!


 

DSV Skiversicherungen!

Lastminute-Express.de - Last Minute Reisen online AutoScout24 - HIER IST ALLES AUTO. Immobilie suchen, Wohnung, Haus mieten bei ImmobilienScout24 Motorradonline24